QGAneuneu

Kurs QGA für geschlossene Quellen mit geringer Aktivität
(Elektroneneinfang-Detektoren, Förderseilmarkierungen)


Beschreibung

Anerkennung

  • Der Kurs ist vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) anerkannt und richtet sich nach der Strahlenschutz-Ausbildungsverordnung.

Wozu wird der Kurs benötigt?

  • Der Kurs ist Voraussetzung für die Bewilligung vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) für den Umgang mit ionisierender Strahlung
  • Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer dürfen nach erfolgreichem Absolvieren die Aufgaben der/des Sachverständigen für den Strahlenschutz im Betrieb wahrnehmen.
  • Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer lernen, wie sie sich und Andere vor der Strahlung schützen können.

Wozu berechtigt der Kurs?

  • Die Teilnehmenden erhalten nach erfolgreichem Abschluss und nach Eingang des Kursgeldes ein vom BAG anerkanntes Zertifikat. Dieses Zertifikat weist Sie als Sachverständige im Strahlenschutz für den Einsatz (ohne Manipulation) von geschlossenen Strahlenquellen geringer Aktivität aus.
  • Sachverständige dürfen die Quellen innerhalb des dafür vorgesehenen Rahmens verwenden und andere Mitarbeitende instruieren. Diese dürfen die Quellen dann ebenfalls verwenden.

Was benötige ich für den Kurs?

  • Taschenrechner
  • Ein Kursordner pro Teilnehmer/in wird abgegeben und ist im Preis inbegriffen

Ort und Dauer

  • Bei Ihnen im Betrieb
  • Ca. 10.00 - 16.30 Uhr

Preise

  • CHF 600 für 1 Teilnehmer/in
  • CHF 800 für 2 Teilnehmende
  • Jede/r weitere Teilnehmende zusätzlich CHF 150
  • Zuzüglich Fahrspesen für den Referenten: CHF 0.70/km ab Zürich

Kursanfrage

Telefonisch unter  044 260 82 83 oder mit dem untenstehenden Kontaktformular.

An welchem Datum möchten Sie den Kurs durchführen?

Alternative Daten:

Bitte ankreuzen

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Gibt es Unklarheiten? Fragen Sie einfach nach:   044 260 82 83 oder verwenden Sie unser allgemeines Kontakt-Formular.